MM-Pokal Teil 2: Kein Glück in Quakenbrück

„Quakenbrück befindet sich eindeutig im Aufwind. In der Verbandsliga schlagen sie sich sehr achtbar und belegen als Aufsteiger aktuell den 4. Tabellenplatz. Diesen Trend bestätigten sie auch in der 2. Runde der Mannschaftspokalmeisterschaft 2018/19“, lautete Hajo Bades Fazit. Alles Weitere in seinem Gastbeitrag.

„MM-Pokal Teil 2: Kein Glück in Quakenbrück“ weiterlesen

Knockout in Quakenbrück

Der Rausschmiss erfolgte in Runde 2: Hellern ist nach dem 1-3 bei den SF Quakenbrück nicht mehr im Mannschaftspokal vertreten. Was nach einer Blamage aussieht, ist dem Termindruck im Januar geschuldet. Spieler der 1. Mannschaft waren erst gar nicht angereist. Bericht folgt.

 

Julian ist Stadtmeister. Aber nicht nur das.

Wir sagen Good-bye, obwohl er noch nicht ganz weg ist. Julian zieht es in den hohen Norden. In der nächsten Saison werden wir den guten Schachspieler und freundlichen Vereinskameraden garantiert vermissen. Schach-hellern.de hat sich mit ihm unterhalten, natürlich auch über die Stadtmeisterschaft.

 

„Julian ist Stadtmeister. Aber nicht nur das.“ weiterlesen