Ferienpassaktion 2021 beim SV Hellern

Zum 11. Mal nahm die Schachabteilung des SV Hellern mit zwei Angeboten am Ferienpass teil. Auch 2021 war das Angebot für Kinder und Jugendliche eine willkommene Abwechslung. Von den Grundregeln über das Spielen mit der Uhr bis hin zu einem richtigen Turnier wurde an zwei Tagen viel geboten – und nicht alle waren zum ersten Mal mit dabei. Ein Gastbeitrag von Norbert Sobotta. „Ferienpassaktion 2021 beim SV Hellern“ weiterlesen

Oberliga: Hellern entgeht Zwangsabstieg um Haaresbreite

Zu lesen war es im „Bundesliga Ergebnisdienst“ am 22.8.2021, also lange nach der Veröffentlichung der Abschlusstabelle der Oberliga Nord West: dem SV Hellern wurden zusätzlich zu der fälligen Geldstrafe vier Punkte wegen des Nichtantretens in Runde 8 und 9 abgezogen. Damit ist Hellern 1 geteilter Vorletzer und entging dem Abstieg am Grünen Tisch nur um Haaresbreite. Update „Oberliga: Hellern entgeht Zwangsabstieg um Haaresbreite“ weiterlesen

Corona: Niedersachsen hat eine neue Verordnung

Am 25. August 2021 ist die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen in Kraft getreten. Die alte ist vom Tisch, kaum dass man sich an sie gewöhnt hatte. Wer nun gehofft hat, dass die neue VO einfacher, übersichtlicher und nachvollziehbarer wird, wird enttäuscht: der Text ist so ziemlich das Komplizierteste, das ich in den letzten Jahren gelesen habe. Das Problem: Überkomplexität. „Corona: Niedersachsen hat eine neue Verordnung“ weiterlesen

53. NSV-Senioren-EM – eine Leseempfehlung!

Mitte August endete in Hameln die 53. NSV-Senioren-Einzelmeisterschaft, die von Dr. Roubik Adibekian (Hannover 96) gewonnen wurde. Turnierleiter war NSV-Seniorenschachreferent Hartmut Weist, der auf die gut gemachte Berichterstattung auf nds-schachsenioren.de hinweist. Zu Recht. Der sehr professionelle Bericht geizt nicht mit Kommentaren, vielen Fotos und Tabellen und hat überdies auch nachspielbare Partien zu bieten. Empfehlenswert!

Lichess: Hellern wieder in Liga 3!

Es war ein spannendes Auf und Ab in den zurückliegenden Monaten – weitgehend fanden die Teamkämpfe auf Lichess aber unter Ausschluss unserer Leser statt. Es gab keine Berichte. Kaum überraschend, denn beim Online-Schach ist die Halbwertzeit einer Nachricht kurz – vor einer Woche spielte Hellern in Liga 6. Warum das Team am Sonntag wieder in Liga 3 antreten darf, davon berichtet Ramin Kaberi in seinem Gastbeitrag. „Lichess: Hellern wieder in Liga 3!“ weiterlesen

Corona: Was müssen Schachvereine in Niedersachsen beachten?

Blitzcup ja, Blitzcup nein? Hygienekonzept, Kontaktdatenerfassung, Masken? Was dürfen Schachvereine, was müssen sie? Und wenn ja, wie lange?
Es ist kompliziert. Einfacher wird es nicht durch die neue „Niedersächsische Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2“ als vierte Änderung der Corona-Verordnung vom 30. Mai 2021. Verfallszeit: kurz. Am 3. September tritt sie außer Kraft. Schach-hellern.de hat daher zum Hörer gegriffen und beim Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung nachgefragt, wie denn eigentlich dieses Regelwerk Anwendung in unserem Sport finden kann. „Corona: Was müssen Schachvereine in Niedersachsen beachten?“ weiterlesen

3. Bamberg-Open: Jörg Stock nach Schlussspurt Siebter!

Glanzturnier für Jörg – die Corona-Pause hat der routinierte Oberliga-Spieler offenbar gut weggesteckt. Platziert in der Top Ten! Und es wäre mit etwas Glück auch der 3. Platz greifbar gewesen. Tolle Leistung! Der Rest der Hellern-Delegation wird mit unterschiedlichen Eindrücken in Richtung Osnabrück fahren. Wer ohne Leistungsfixierung Spaß am Schach gesucht hat, wird ihn im schöne Ambiente des Bamberger Spiegelsaals gefunden haben. „3. Bamberg-Open: Jörg Stock nach Schlussspurt Siebter!“ weiterlesen