Endlich wieder Blitzcup

Perfekt, perfekter, am perfektesten – nicht nur grammatisch eine sinnlose Steigerung. Wenn ein Schachspieler alle Partien gewinnt, dann ist das perfekt. Mehr geht nicht. Es sei denn, jemand kann mathematisch beweisen, dass FM Tobias Vöge am Donnerstag auch 110% der Punkte hätte holen können … wenn er sich etwas Mühe gegeben hätte. Hat er aber nicht. Er holte nur 100% 🙂
Ein Beitrag von Stephan Niendieker.

„Endlich wieder Blitzcup“ weiterlesen

2. Weihnachts-Blitzturnier war bundesligareif!

Eins dürfte klar sein: im Präsenzschach würden wir es nicht schaffen, ein derart stark besetztes Turnier aus dem Boden zu stampfen. Zwar waren Carlsen, Nakamura und Artemiev nicht am Start, aber Turniersieger IM Samir Sahidi gewann das Mega-Event immerhin mit einer Perfomance von 2881. Mit einer Lichess-ELO von 2740 wäre er im FIDE-Ranking unter den Top 30. Und doch schaffte es ein Helleraner, ihm etwas wegzunehmen. Wer das war, erfährt man im folgenden Bericht. „2. Weihnachts-Blitzturnier war bundesligareif!“ weiterlesen

SVH-Weihnachtsblitz am 22.12. bei Lichess

Es wird wieder gezockt: Das 2. Offene Weihnachtsblitzturnier des SV Hellern findet zwei Tage vor Weihnachten statt. Am 22. Dezember geht es um 20:00 Uhr los, möglicherweise auch eine Viertelstunde später, kündigte Organisator Reinhold Happe an. Man will schließlich den Vorjahressieger mit an Bord haben. Der hieß CM Faulitemporary und spielt bei der emsländischen Konkurrenz 🙂 Weitere Einzelheiten im Bericht… „SVH-Weihnachtsblitz am 22.12. bei Lichess“ weiterlesen

Vereinspokal: Runde 3 ist ausgelost

Besonders beim Nachwuchs kommt die traditionelle Pokalmeisterschaft gut an. K.O., das ist bisschen wie der DFB-Pokal im Fußball – da hofft der David ja auch ständig, dass man den Goliath bezwingen kann. Wenigstens einmal. Mit Hajo Bade und Martin Hart trafen zwei Favoriten gleich in Runde 2 aufeinander – also 2x Goliath und eine phantastische Partie! „Vereinspokal: Runde 3 ist ausgelost“ weiterlesen

Vereinspokal: Los geht es am 14. Oktober!

Unser Spielleiter Norbert Sobotta hat die Planung unseres Vereinspokals 2021 abgeschlossen. Angesetzt werden zunächst  vier Runden. Der Sieger des Hauptturniers trifft im Finale auf den Sieger der Trostrunde. 2019 gewann Martin Rothe den „Pott“ im Stichkampf – das Finale gegen Stefan Grasser endete zuvor mit einem Unentschieden.

„Vereinspokal: Los geht es am 14. Oktober!“ weiterlesen

Corona: Was müssen Schachvereine in Niedersachsen beachten?

Blitzcup ja, Blitzcup nein? Hygienekonzept, Kontaktdatenerfassung, Masken? Was dürfen Schachvereine, was müssen sie? Und wenn ja, wie lange?
Es ist kompliziert. Einfacher wird es nicht durch die neue „Niedersächsische Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2“ als vierte Änderung der Corona-Verordnung vom 30. Mai 2021. Verfallszeit: kurz. Am 3. September tritt sie außer Kraft. Schach-hellern.de hat daher zum Hörer gegriffen und beim Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung nachgefragt, wie denn eigentlich dieses Regelwerk Anwendung in unserem Sport finden kann. „Corona: Was müssen Schachvereine in Niedersachsen beachten?“ weiterlesen