2. Weihnachts-Blitzturnier war bundesligareif!

Eins dürfte klar sein: im Präsenzschach würden wir es nicht schaffen, ein derart stark besetztes Turnier aus dem Boden zu stampfen. Zwar waren Carlsen, Nakamura und Artemiev nicht am Start, aber Turniersieger IM Samir Sahidi gewann das Mega-Event immerhin mit einer Perfomance von 2881. Mit einer Lichess-ELO von 2740 wäre er im FIDE-Ranking unter den Top 30. Und doch schaffte es ein Helleraner, ihm etwas wegzunehmen. Wer das war, erfährt man im folgenden Bericht. „2. Weihnachts-Blitzturnier war bundesligareif!“ weiterlesen

SVH-Weihnachtsblitz am 22.12. bei Lichess

Es wird wieder gezockt: Das 2. Offene Weihnachtsblitzturnier des SV Hellern findet zwei Tage vor Weihnachten statt. Am 22. Dezember geht es um 20:00 Uhr los, möglicherweise auch eine Viertelstunde später, kündigte Organisator Reinhold Happe an. Man will schließlich den Vorjahressieger mit an Bord haben. Der hieß CM Faulitemporary und spielt bei der emsländischen Konkurrenz 🙂 Weitere Einzelheiten im Bericht… „SVH-Weihnachtsblitz am 22.12. bei Lichess“ weiterlesen

Corona im Ticker

  • Oberliga-Runde am 16. Januar wird in den Mai verschoben
  • NSV verlängert die Pause des Spielbetriebs bis zum 31. Januar 2022
  • Unser Oberliga-Spiel wird doch verschoben – kein Spiel am 12.12.
  • Oberliga findet am 12.12. statt
  • Bezirk Osnabrück-Emsland beendet Spielbetrieb bis zum 09.01.2022
  • NSV beendet Spielbetrieb bis zum 09.01.2022
  • Niedersächsische Schachjugend beendet Spielbetrieb bis zum 09.01.2022
  • Vereinsspokal SV Hellern ruht
  • Warnstufe 2 in Osnabrück „Corona im Ticker“ weiterlesen

Corona: Jugendtraining wird vorläufig eingestellt

Die pandemische Notlage ist ernst. Mit hoher Wahrscheinlichkeit geht Niedersachsen am Mittwoch in die Warnstufe 2. Dies wäre auch im Schach das vorläufige Ende des Präsenzspielbetriebs. Jugendwart Joe Santos will zwecks besserer Planbarkeit diese Entwicklung nicht abwarten. Die Entscheidung: das Jugend-Schachtrainig wird bis zum Ende des Jahres abgesagt. Nachfolgend seine Mitteilung im Wortlaut. „Corona: Jugendtraining wird vorläufig eingestellt“ weiterlesen

MM-Pokal: Hellern siegt glücklich in Vechta

In Runde 1 der niedersächsischen Pokal-Meisterschaft 2021/22 trat die Schachprominenz nicht an – allein Hameln ließ einen Hauch von Spitzenklasse erkennen. Auch in Hellern waren die Spieler der Ersten vorerst nicht motiviert – aber wenigstens war beim Auftritt in Vechta Dominik Suendorf am Brett, der Spitzenspieler der Zweiten. „MM-Pokal: Hellern siegt glücklich in Vechta“ weiterlesen

2. KK: Die Siebte erreicht erneut Standardergebnis. 3-1!

Am Samstag spielten wir mit unserer 7. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft des SV Bad Essen. Da unsere Mannschaft stand, ging ich ganz entspannt in diesen Samstag hinein. Dies änderte sich schlagartig, als sich Manuel Janzen am Vormittag krank meldete. Was danach passierte, davon berichtet MF Norbert Sobotta in seinem Gastbeitrag.
„2. KK: Die Siebte erreicht erneut Standardergebnis. 3-1!“ weiterlesen

Bezirksklasse: „Spieltach“ mit Arbeitssieg

Am 3. Spieltag hatten wir am 20.11. die 3. Mannschaft des Osnabrücker Schachvereins zu Gast, der als Tabellenführer anreiste. Zwei Ausfälle aus der ersten Acht konnte ich durch gute Ersatzspieler kompensieren. Wie auch schon gegen Bramsche in der 2. Runde waren wir an fast allen Brettern, dieses Mal an 6 von 8 Brettern zum Teil deutlich favorisiert. Alles Weitere im Gastbeitrag von MF Niels Dettmer. „Bezirksklasse: „Spieltach“ mit Arbeitssieg“ weiterlesen