2. KK: Die Siebte erreicht erneut Standardergebnis. 3-1!

Am Samstag spielten wir mit unserer 7. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft des SV Bad Essen. Da unsere Mannschaft stand, ging ich ganz entspannt in diesen Samstag hinein. Dies änderte sich schlagartig, als sich Manuel Janzen am Vormittag krank meldete. Was danach passierte, davon berichtet MF Norbert Sobotta in seinem Gastbeitrag.
„2. KK: Die Siebte erreicht erneut Standardergebnis. 3-1!“ weiterlesen

Bezirksklasse: „Spieltach“ mit Arbeitssieg

Am 3. Spieltag hatten wir am 20.11. die 3. Mannschaft des Osnabrücker Schachvereins zu Gast, der als Tabellenführer anreiste. Zwei Ausfälle aus der ersten Acht konnte ich durch gute Ersatzspieler kompensieren. Wie auch schon gegen Bramsche in der 2. Runde waren wir an fast allen Brettern, dieses Mal an 6 von 8 Brettern zum Teil deutlich favorisiert. Alles Weitere im Gastbeitrag von MF Niels Dettmer. „Bezirksklasse: „Spieltach“ mit Arbeitssieg“ weiterlesen

Oberliga: In Oldenburg war der Tank fast leer

Urlaub in Dubai, Absage wegen Hygiene-Skepsis, Krankheit: die Reihen lichteten sich, zumal die sogenannten Reservisten alle zeitgleich in der Verbandsliga spielen. Und so kamen zwei Youngster zum Einsatz. Immerhin spielt einer der beiden wenigstens in der Bezirksliga. Und Jonas Gernhardt stand sogar auf Gewinn. So gesehen ist die 3-5-Niederlage gegen die favorisierten Oldenburger beinahe schon ein Erfolg. „Oberliga: In Oldenburg war der Tank fast leer“ weiterlesen

Sechste holt den ersten Sieg

Am gestrigen Samstag standen die dritten Runden der Bezirksklasse und der 1. Kreisklasse ganz im Zeichen der jüngsten Corona-Entwicklungen: 2G für Erwachsene und tagesaktueller Test für ungeimpfte Kinder und Jugendliche, also einiges zu kontrollieren und organisieren. Interessante und spannende Partien wurden dennoch gespielt, mit einem Happy End für Hellern, und das in beiden Wettkämpfen. Hier aber nur der Bericht über die Sechste.

„Sechste holt den ersten Sieg“ weiterlesen