Verbandsliga: Hellern 3 bleibt drin!

Im Februar 2020 gab es den letzten Mannschaftskampf, dann kam Corona. Nach langem Hin und Her wurde schließlich beschlossen, die beiden ausstehenden Partien im Herbst nachzuspielen. Unseren ersten Nachholtermin in Ammerland mussten wir mangels Spieler kampflos aufgeben. Daher war am letzten Spieltag gegen Bad Essen ein Sieg Pflicht, um sicher nicht abzusteigen (Stefan Grasser).

„Verbandsliga: Hellern 3 bleibt drin!“ weiterlesen

2. Mannschaft Landesliga: „Tag des Vergessens“

Der Abstieg rückt näher, aber so ganz sind wir noch nicht abgestiegen. Allerdings wurden viele Fakten und Gründe des sehr wahrscheinlichen Abstieges unserer zweiten Mannschaft bereits in dem sehr interessanten Bericht meines Kollegen Otto angesprochen. Allerdings ist noch nicht entschieden, ob wir überhaupt absteigen. Aber was müsste für eine Last-Minute-Rettung passieren?

„2. Mannschaft Landesliga: „Tag des Vergessens““ weiterlesen

Alles ordentlich – Verbandsligen mit 50% Ausfall

Rein statistisch war der Nachholspieltag am Sonntag zumindest in den niedersächsischen Verbandsligen ein Desaster: 9 v. 18 angesetzten Wettkämpfen wurden kampflos entschieden. Auch mehrmaliges Nachrechnen änderte nichts daran: 50% Ausfall. Eine Frage bleibt im Raum: Ist das Glas halbleer oder halbvoll?

„Alles ordentlich – Verbandsligen mit 50% Ausfall“ weiterlesen

Neue DWZ-Liste

Die Anzahl der ausgewerteten Turniere nimmt zügig zu. Nun wurden auch die Mannschaftswettbewerbe auf Verbandsebene sowie die Jugendspielklassen ausgewertet. Dort erzielten Hellern-Kids teilweise dreistellige Zugewinne. Die neue Liste gibt es hier. Dies berührt nicht die noch ausstehenden Entscheidungen über die Fortsetzung der Saison.

In letzter Sekunde den Abstieg vermieden.

Quasi in der letzten Minute den Abstieg vermieden hat unsere Quarantäne Mannschaft am gestrigen Abend. Lange Zeit kämpfte unsere Truppe um die Vorreiter Reinhold Happe, Ingo Gronde, Wolfgang Andre und Joachim Rein gegen den Abstieg. Teilweise stand man auf dem zehnten Platz aber ein toller Schlussspurt sicherte dann doch den Klassenerhalt.

„In letzter Sekunde den Abstieg vermieden.“ weiterlesen

Oberliga: Das große Schweigen

Es gab Zeiten, in denen sich Amateure diebisch gefreut hätten, mal gegen einen GM oder IM spielen zu dürfen. The Times They Are a-Changin’, sang Boy Dylan 1964. Recht hatte er: Die Zeiten ändern sich. Und so hagelte es (auch krankheitsbedingte) Absagen und nur eine notdürftig zusammengestellte Mannschaft trat zum aussichtslosen Kampf bei der Profitruppe des SK Kirchweyhe an. Und niemand wollte darüber schreiben…

„Oberliga: Das große Schweigen“ weiterlesen