Hellerns Sechste unterliegt in Lemförde

Die TuS Lemförde ist noch immer ein „Neuling“ im Schachbezirk, geht der Verein doch erst in die zweite Saison. Dass der Verein den Schachbezirk bereichert, hat er aber bereits gezeigt. Gestern konnten die Spielerinnen und Spieler aus Hellerns Sechste sich selbst davon überzeugen. Nach ansehnlichen und zum Teil auch sehr unterhaltsamen Partien setzten sich die Lemförder mit 4:2 durch.

„Hellerns Sechste unterliegt in Lemförde“ weiterlesen

Siebte gewinnt gegen die Sechste des OSV

Am vergangenen Samstag stiegen auch die Dritte und Siebste Mannschaft des SV Hellern in den Ligabetrieb ein. Nun fehlen nur noch die Erste und Zweite, deren erste Runde am 10. Oktober ansteht. Während die Dritte zu Hause gegen Nordhorn einen glücklichen Sieg einfuhr (Bericht folgt), schlug die Siebte recht souverän ihren Gegener im Barentum zu Osnabrück. Mannschaftsführer Norbert Sobotta berichtet.

„Siebte gewinnt gegen die Sechste des OSV“ weiterlesen

Sechste Mannschaft: Unentschieden zum Auftakt

Gegen die fünfte Mannschaft des Osnabrücker SV holte am gestrigen Samstag die sechste Schachmannschaft des SV Hellern ein 3:3. Ein erfreuliches Ergebnis nach durchweg erfreulichen Leistungen an allen Brettern. Heute Bericht ohne Partieanalysen, die (voraussichtlich) nach dem Training am kommenden Donnerstag folgen.

„Sechste Mannschaft: Unentschieden zum Auftakt“ weiterlesen

Sommerfest!

Vor zwei Wochen prophezeite unser Gesundheitsminister, „es könnte ein guter Sommer werden“. Was er damit wohl meinte? Wahrscheinlich den SV Hellern, nametlich die Schachbteilung. Die lädt nämlich am 17. Juli zum Sommerfest ein.

„Sommerfest!“ weiterlesen