Sechste verliert knapp gegen Fürstenau 2

Das Duell der Vierten gegen die Zweite der SG Osnabrück war nicht das einzige Spitzenspiel des Samstags mit Beteiligung Hellerns: In der 2. Kreisklasse trafen die 2. Mannschaft des SC Fürstenau und unsere 6. Mannschaft aufeinander, und der Gewinner wäre Tabellenführer. Es erging der Sechsten wie der Vierten: Am Ende gab es eine knappe Niederlage. Angesichts der riesigen Unterschiede in den nominellen Spielstärken aber ist das als großer Erfolg zu werten. Mannschaftsführer Norbert Soboitta berichtet.

„Sechste verliert knapp gegen Fürstenau 2“ weiterlesen

Vierte verliert das Spitzenspiel gegen SG Osnabrück 2

In der Bezirksliga hatte die Vierte sich in den ersten drei Runden durch überraschende Punktgewinne den zweiten Tabellenplatz hinter der zweiten Mannschaft der Osnabrücker SG erorbert. Und so war es das Spiel Erster gegen Zweiter, das gestern Nachmittag passend zum Revierderby in der Bundesliga  in Hellern stattfand. Die SG hatte das bessere Ende für sich und siegte 4,5:3,5. Dennoch ein Achtungserfolg für unsere Vierte. Update

„Vierte verliert das Spitzenspiel gegen SG Osnabrück 2“ weiterlesen

Jugendmannschaften unterliegen starken Lingenern

In der vierten und fünften Runde der Landesliga West standen die Duelle der beiden Jugendmannschaften beim SV Lingen 2 an. Die Lingener traten mit einem sehr erfahrenen und spielstarken Vierer an, aber dennoch schnupperten die Helleraner immerhin am Erfolg. Die Mannschaftsführer Joe Santos und Frank Pfeiffer berichten.

„Jugendmannschaften unterliegen starken Lingenern“ weiterlesen

Sechste: „Die müssen nur spielen, spielen, spielen“

Am Samstag war neben der Vierten auch die Sechste Mannschaft des SV Hellern im Einsatz und spielte im Clubhaus gegen die Zweite Mannschaft unseres Nachbarn Hasbergen-Gaste. Da Mannschaftsführer Norbert Sobotta verhindert war, sprang Frank Pfeifer für ihn als Betreuer ein und steuerte in seinem Bericht auch gleich das titelgebende Zitat bei.

„Sechste: „Die müssen nur spielen, spielen, spielen““ weiterlesen

Gut besuchter Blitzcup November – Noch alles offen in der Gesamtwertung

Insgesamt 19 Spieler fanden sich am Donnerstag Abend ein, um die Sieger des Blitzcups November in der A- und B-Gruppe auszuspielen. Bei bester Laune waren die Partien unterhaltsam und sahen zumeist den erwarteten Sieger – auch wenn es einige Überraschungen gab.

„Gut besuchter Blitzcup November – Noch alles offen in der Gesamtwertung“ weiterlesen