2 Sieger bei der zweiten Auflage der Helleraner Vereinschnellschachmeisterschaft


Gleich 2 Sieger gab es gestern bei der 2. Auflage der Helleraner Vereinschnellschmeisterschaft. In diesem Jahr fanden sich zwar nur 14 Spieler zu unserer Schnellschameisterschaft ein. Vielleicht liegt dies auch nur an den vielen Turnieren, die momentan stattfinden. So konnte Titelverteidiger Hannes Ewert wegen der bevorstehenden Europameisterschaft nicht mitspielen. Nichtsdestotrotz fanden sich 2 Internationale Meister in unserem Spiellokal ein. Alexander Kabatianski und Christian Richter gewannen gemeinsam, da auch nach Feinwertung gleichauf mit jeweils 6,5 Punkten.
Wir gratulieren herzlich.

Einen spannenden Turnierverlauf konnten die zusehenden Kiebitze mitverfolgen. Insbesondere der Kampf um den Titel, aber auch die Jagd auf den dritten Platz boten viele spannende Partien. Auch die teilnehmenden Titelträger mussten das ein und andere Mal mächtig kämpfen, um die Partien gegen die Helleraner Underdogs siegreich gestalten zu können.

Nachdem sich in den ersten 2 Runden zumeist die Favoriten durchsetzten, kam es bereits in der dritten Runde zum Spitzenduell des Tages. Christian Richter mit Schwarz und Alexander Kabatianski trafen aufeinander. In einer spannenden Partie konnte Christian nach der Eröffnung eine aktivere Stellung erspielen. Allerdings konnte Alexander mit seiner großen Routine und Spielklasse sich noch das Remis erkämpfen. Für die Kiebitze eine echt tolle Partie.


Alexander und Christian nebeneinander

Die Ergebnisse der ersten 3 Runden:

Runde 2
Runde 3

In der 4. Runde traf unter anderem der spätere Drittplatzierte Reinhold Happe mit Schwarz auf Christian Richter. In einer spannenden Partie konnte sich Christian gegen unseren Oberligarecken Reinhold durchsetzten.

In einem ewig jungen Duell traf der Berichterstatter auf Martin Hart. Trotz guter Stellung gelang es dem Berichterstatter nicht entscheidenden Vorteil zu erlangen und Martin konnte mit hartnäckiger Verteidigung das Remis erkämpfen.

Weitere Impressionen aus der 4. Runde:

Robert gegen Klaus und Jürgen gegen Thorben

Die Ergebnisse der 4. Runde:

In der 5. Runde hatte insbesondere Christian Richter zu kämpfen. In einer hochaktuellen Eröffnungsvariante konnte Martin Hart  Christian auf unbekanntes Terrain locken und eine gute Stellung erreichen. Mit seiner ganzen Routine drehte Christian noch das Blatt und setzte sich letztendlich auch in dieser Partie durch. Im Anschluss präsentierte Martin den Kiebitzen noch einige Ideen dieser Variante.

Weitere Impressionen aus Runde 5:

Die Ergebnisse der 5. Runde:

In der 6. Runde hatte Alexander Kabatianski einen schweren Stand. Reinhold Happe setzte ihn mit Weiß stark unter Druck. Ein Remisangebot lehnte Alexander dennoch ab und zwar mit Recht. So konnte Alexander langsam die Partie drehen und schlussendlich auch den Sieg davon tragen. Christian Richter gewann gegen Robert, wobei auch hier Robert echte Remischancen erspielen konnte, aber den entscheidenden Bauernvorstoß nicht durchsetzte. Diese Schwäche reichte Christian aus, der sich für den Sieg aber echt „ins Zeug legen musste“.

Impressionen aus der 6. Runde:

Die Ergebnisse der 6. Runde:

Impressionen aus der 7. Runde:

Die 7. Runde brachte keine Überraschungen. Alexander setzte sich gegen Thorben durch. Christian gewann mit Schwarz gegen Hajo und Reinhold sicherte sich mit einem Schwarzsieg gegen Ramin den 3. Platz in der Endwertung.

Die Ergebnisse der 7. Runde:

Kreuztabelle:

Die Siegerehrung:

Nach dem spannenden Turnier gab es natürlich auch noch die Siegerehrung. Im nächsten Jahr werden wir auch vorsorglich noch einen zweiten Pokal vor Ort haben.

Die verdienten Sieger Alexander Kabatianski und Christian Richter

Die Endtabelle:

Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Clubhauswirt Schmidti, der wie immer reichlich Würstchen und Getränke zur Verfügung stellte.

Wir freuen uns bereits auf die 3. Auflage und werden einen Termin im Frühjahr des nächsten Jahres suchen, damit wir Terminkollisionen aus dem Weg gehen.

Ganz besonderen Dank auch an Ortwin Thal für die tollen Bilder!