Was passiert im März?

Beginnen wird der Schachmonat März mit dem Blitzcup. Gleich am ersten März findet die dritte Runde unseres beliebten Blitzturnieres statt.
Aber auch 2 Runden Vereinsmeisterschaft und Spiele der ersten, zweiten, dritten, vierten und fünften Mannschaft finden statt.
Weiterlesen

Triumph der Jugend – Hellern 1 siegt in Uelzen

Einige schauen in Richtung Oldenburg und träumen von der 2. Bundesliga. Für andere ist Liga Zwo ein Alptraum, denn man weiß nicht so recht, wer da alles runterkommt. Abstiegsängste haben sich für Hellern 1 wohl erledigt. Warum man entspannt sein darf, darüber berichtet Hajo Bade in seinem Gastbeitrag. Und der erhält in den nächsten Tagen garantiert ein Update! Weiterlesen

Respekt, Respekt – Lingen gewinnt 6-2 gegen Hellern 2

Sie kamen, sahen und siegten. Sieben Titelträger hatte der Kapitän des auf Aufstiegskurs segelnden Flagschiffs des SV Lingen aufgeboten, um die essentiell geschwächte Zweite des SV Hellern in die Knie zu zwingen. Julian Zur Lage und Thorben Weist halfen der Ersten beim Auswärtssieg in Uelzen, aufgestockt wurde mit Spielern der Vierten – und doch rieben sich die Fans die Augen, als sie Hellern 2 beim ungleichen Kampf fighten sahen. Weiterlesen

Hellerns 5. Mannschaft nach knapper Niederlage gegen Fürstenau mitten im Abstiegskampf

Am 6. Spieltag der Bezirksklasse Osnabrück Emsland reichte es nur zu einer knappen 3,5:4,5 Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Fürstenau. Fürstenau trat dabei mit seinen beiden Spitzenspielern (Christophorus Scholz und Stefan Giese an). Die Niederlage konnten auch unsere beiden Spitzenbretter mit 1,5 Punkten nicht verhindern.
Weiterlesen

19. Nord-West-Cup Grenzerfahrungen

Für den folgenden Gastbeitrag bedanken wir uns herzlich bei Niels Dettmer.

Vom 26.01.2017 bis zum 29.01.2017 fand der Nord-West-Cup in Bad Zwischenahn statt. Im letzten Jahr hatte ich dort das erste Mal mitgespielt und im B-Open von insgesamt 100 Teilnehmern den 10 Platz erreicht. Dieses Mal wollte ich dann im A-Open testen was geht. Es sollte eine Grenzerfahrung werden.
Aus unserem Verein spielten außerdem noch Frank Pfeifer und Hannes Ewert im A-Open und Stefan Ewert im B-Open mit.
Der Nord-West-Cup ist traditionell gut besetzt, auch in diesem Jahr fanden einige Titelträger den Weg in die Wandelhalle nach Bad Zwischenahn. Im A-Open nahmen 188 Spieler das Turnier auf. Im B-Open waren es 110 Spieler.

Weiterlesen