Rückblick auf den Blitzcup 2016

Header_breit mit Textinsert_800pxDer Blitzcup 2016 hatte ein Novum zu bieten: Zum ersten Mal spielten wir die gesamte Serie in zwei Gruppen. Das hatte den erhofften Effekt: Nachdem 2015 noch insgesamt 32 verschiedene Spieler am Blitzcup teilgenommen hatten, waren es in diesem Jahr 46! Beide Gruppen sahen in Hannes Ewert (A) und Alexander Travica (B) souveräne Gesamtsieger.

Weiterlesen

Stadtmeisterschaft: IM Richter ist alter und neuer Stadtmeister

et_20160915_fot_STM-2016_Logo_560px
Der für den Werder Bremen II in der Zweiten Schachbundesliga heimisch gewordenen IM Christian Richter musste in diesem Jahr hart arbeiten, um seinen Titel zu verteidigen. Es gelang und wir gratulieren dem sympathischen Schachmeister ganz herzlich! Vizemeister wurde nach 2015 zum zweiten Mal Hannes Ewert – und das ist schon ein beachtlicher Karriereschritt für den jungen Oberliga-Spieler.
In der letzten Runde wurde es allerdings noch einmal spannend…

Weiterlesen

Jahresabschlussblitzturnier am 22.12.2016

basis_training_b
Am 22.12. laden wir noch einmal zu einem schönen Jahresabschlussblitzturnier ein. Es wird ein Preisgeldblitz. Startgebühr 2 EUR. Titelträger sind startgeldfrei. Es wird Preise für die ersten 3 Spieler und bei entsprechender Teilnehmerzahl auch Ratingpreise geben. Nichthelleraner Vereinsmitglieder nehmen für einen Beitrag von 2,50 EUR dabei. Ich bitte um rechtzeitig Anmeldung.

Hellern 3 mit deutlicher Heimspielniederlage gegen Wildeshausen

basis_logo_dritte

Leider ziemlich klar verloren hat unsere dritte Mannschaft im Heimspiel der Verbandsliga West gegen den SK Wildeshausen. Der ehemalige Landesligist trat mit einer starken 7-köpfigen Mannschaft bei uns an. Mit 2,5:5,5 mussten wir uns geschlagen geben. Dabei führten wir aufgrund der Nichtanwesenheit vom 4. Brett der Wildeshausener mit 1:0. Ansonsten gab es insbesondere an den Spitzenbrettern nicht viel zu holen.

Weiterlesen

Ein großer Schritt – Zweite gewinnt Lokalderby

basis_logo_zweite Pünktlich zum 2. Advent können die Kerzen angemacht werden – man darf besinnlich werden. Klarer als das Ergebnis vermuten lässt, gewann die Zweite das Lokalderby gegen die SG Osnabrück. Der letzte Sieg unserer Reserve gegen die spielstarken Nachbarn liegt Jahre zurück. In der Vorsaison verlor man 2½-5½ – heute führte man zwischenzeitlich gar 4½-1½. Was ist passiert?

Weiterlesen

Die „Tiefen“ und „Höhen“ im Turnierschach 5. Andreas-Schaar-Gedenkturnier

Wir bedanken uns für den folgenden Gastbeitrag von Niels Dettmer.

Vom 25.11 – 27.11. fand in Nordhorn das letzte Turnier des NSV-Grandprix 2016 statt.
Seit fünf Jahren wird es zum Gedenken an den in 2011 verstorbenen Andreas Schaar so genannt. Ich hatte im letzten Jahr das erste Mal teilgenommen und mir hatte die Atmosphäre gefallen.
Weiterlesen